8. Mai 2021: Dr. Oliver Schlüter bei Ask a Scientist im Livestream

Fecha de publicación: 08/05/2021
Fuente: Atb-potsdam
Im Rahmen der virtuellen Potsdamer Tage der Wissenschaften 2021 stellt sich Dr. Oliver Schlüter interessierten Fragen rund um Insekten als Proteinlieferanten und technische Innovationen für die Lebensmittelsicherheit.
Das Format  Ask a Scientist bietet Interessierten die Möglichkeit, 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Potsdam und Brandenburg in einem kurzen Video kennenzulernen und Fragen zu ihrer Arbeit zu stellen. Am 8. und 9. Mai bekommen die Forschenden dann die Gelegenheit in einem lockeren Gespräch mit Moderator Thomas Prinzler, Wissenschaftsjournalist des RBB, ihre Forschungsthemen zu beschreiben und auf die Fragen zu antworten. Das Ganze wird live auf ptdw.de übertragen.
Aufkommende Bioressourcen & Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln
Nach der Ernte nehmen unsere Lebensmittel einen langen Weg, bevor sie schlussendlich in unseren Bäuchen landen. Damit Obst, Gemüse, Fleisch und Milch bei der Lagerung und Verarbeitung frisch und sicher bleiben, gibt es viel zu beachten und noch mehr zu erforschen. Als Koordinator des Forschungsprogramms „Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln“ befasst sich Dr. Oliver Schlüter mit neuartigen Technologien in der Aufbereitung und Verarbeitung von frischen Lebensmitteln (Hochdruck, Atmosphärenplasma, Hochspannungsimpulse). Gleichzeitig arbeitet er mit aufkommenden Bioressourcen wie Insekten, Algen und Halophyten, welche Basisbestandteile für unserer Nahrung liefern und gleichzeitig abseits von klassischen landwirtschaftlichen Räumen wachsen können.
Zeit: 08. Mai 2021, 14:00 Uhr Ort:    Livestream auf ptdw.de

Inhaltlicher Kontakt:  Dr. Oliver Schlüter Organisation am ATB:  Jessica Lietze


Zum Hintergrund Ask a Scientist ist ein Format im Rahmer der Potsdamer Tage der Wissenschaften 2021 und wird organisiert von ProWissen Potsdam e.V.  Dabei stellen insgesamt 32 wissenschaftliche  Einrichtungen  aus Potsdam und Brandenburg in zahlreichen, digitalen  Programmpunkten  ihre Forschung vor.